Sie sind hier:
Schrift         Kontrast  

Werkgemeinschaft Rehabilitation Wiesbaden e.V. (WRW)

Auszug aus dem Gründungsprotokoll

WRW-Geschäftsstelle 02

„Am 12.12.1979 fanden sich 11 Damen und Herren im Gemeindehaus der Ringkirchen-Gemeinde in Wiesbaden ein um zur Beschlußfassung über die Gründung eines Vereins zu schreiten, der sich die Verbesserung der Lebenssituation von psychisch kranken Menschen insbesondere die Schaffung von Rehabilitationseinrichtungen in Wiesbaden zum Ziel gesetzt hat.“ So beginnt das Gründungsprotokoll des Vereins „Werkgemeinschaft Rehabilitation Wiesbaden e.V.“

Seit nun über 30 Jahren setzt sich die Werkgemeinschaft für die Rechte von Menschen mit einer psychischen oder anderen Beeinträchtigung ein. Ziel ist es, die Lebensbedingungen psychisch erkrankter oder anders beeinträchtigter und behinderter Menschen in Wiesbaden und Umgebung zu verbessern und sie darin zu unterstützen, ihr Leben so weit als möglich selbstständig zu führen.

Anhand der vielfältigen Angebote können Sie erkennen, wie breitgefächert unsere Dienstleistungen sind. Von ambulanter über teilstationäre bis hin zur stationären Versorgung bieten wir für psychisch erkrankte Menschen eine an ihrem Bedarf ausgerichtete Unterstützung an. Durch die Erkrankungen und Behinderungen ist oft ein beruflicher Hilfebedarf erforderlich. Auch hier bieten wir anhand von Qualifizierungs- und Bildungsmaßnahmen, Integrationsprojekten und einem Integrationsfachdienst Möglichkeiten der Arbeitserhaltung und Arbeitserprobung an.

Der Verein hat neben der Mitgliederversammlung als weitere Organe den Aufsichtsrat und den hauptamtlichen Vorstand. Der Aufsichtsrat des Vereins besteht aus 7 Mitgliedern, die sich alle ehrenamtlich und unentgeltlich in ihrer Freizeit zum Wohle der Zwecke des Vereins engagieren. Gleichzeitig wählen und beraten sie den hauptamtlichen Vorstand, der die Geschäfte des Vereins leitet.


Sie wollen sich im Verein engagieren?

Werden Sie Mitglied und nehmen an der Mitgliederversammlung und anderen öffentlichen Veranstaltungen des Vereins teil. Vereinsmitgliedschaft

Sie wollen dem Verein Geld spenden, das er für seine Projekte zu 100% einsetzen kann?

Als regelmäßig förderndes Mitglied im Verein

Fördermitgliedschaft

oder Sie spenden auf unser

WRW-Spendenkonto

Nassauische Sparkasse
IBAN: DE50 5105 0015 0100 0150 99
SWIFT BIC: NASSDE55

Auch online-Spenden sind möglich
über die

Bank für Sozialwirtschaft
WRW-Online-Spendenformular